Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Book Club - Das Beste kommt noch


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** **** * * *** * *** *** 58%
 

 
Vier reife Frauen entdecken durch das Buch „Fifty Shades of Grey“ ihr verloren geglaubtes Liebesleben wieder. Mit Witz, Charme und viel Selbstironie.

Book Club - Das Beste kommt noch


Die Freundinnen Diane (Diane Keaton), Sharon (Candice Bergen), Vivian (Jane Fonda) und Carol (Marey Steenburgen) treffen sich regelmäßig zu einem Buchclub. Hier wird bei Champagner über die neueste Lektüre und das Leben als solches geklatscht. Als neuestes Buch wird „Fifty Shades of Grey“ in den Club gebracht und stellt das Leben der vier Damen gehörig auf den Kopf.

Vivian trifft per Zufall einen alten Liebhaber (Don Johnson) wieder und wird an heiße gemeinsame Liebesnächte erinnert. Langsam geht sie mit ihm auf Tuchfühlung und lässt die Erinnerungen wieder neu erwachen.

Diane ist Witwe und lebt seit dem Tod ihres Ehemannes alleine. Ihre beiden überfürsorglichen Töchter lassen keine Gelegenheit aus, der Mutter vor Augen zu führen, wie alt diese ist und welche Gefahren das Alleinsein mit sich führt. Auf einem Flug, um die Töchter zu besuchen, lernt Diane dann den Piloten Mitchell (Andy Garcia) kennen. Aus einem anfänglichen Flirt entwickelt sich schnell mehr, als Diane zunächst für möglich hält.

Book Club - Das Beste kommt noch
Witwe Diane (D. Keaton) lernt den Piloten Mitchell (Andy Garcia) kennen.

Carol ist glücklich mit ihrem Mann Bruce (Craig T. Nelson) verheiratet. Allerdings bemerkt Carol durch die Lektüre des Buches, wie sehr doch das Liebesleben des Paares eingeschlafen ist. So versucht sie, durch allerhand Tricks und Kniffs, diesem neues Leben einzuhauchen – ohne zu merken, dass ihr Mann ein ganz anderes Problem hat.

Nachdem ihr geschiedener Mann (Ed Begley Jr.) sich mit einer wesentlich jüngeren Frau verlobt, fängt Sharon an, das Onlinedating für sich zu entdecken. Hier lernt sie George (Richard Dreyfuss) kennen und fängt eine Affäre mit ihm an.

Am Ende findet jede der Frauen einen Weg, um für sich und mit dem Leben glücklich zu werden.

Book Club - Das Beste kommt noch
Sharons (Candice Bergen) Ex-Ehemann (Ed Begley Jr.) heiratet eine jüngere Frau...


Bill Holderman hat hier vier Leinwandschwergewichte des reiferen Kinos vor die Kamera geholt. Die Hauptdarstellerinnen harmonieren dabei in ihren doch sehr stereotypischen Frauenrollen sehr gut.

Holderman legt hierbei viel Wert auf die Dialoge der Frauen, die in völliger Harmlosigkeit den einen oder anderen Schmunzler wert sind. Insbesondere Candice Bergen als spießig prüde Bundesrichterin und Diane Keaton mit ihren überfürsorglichen Töchtern sorgen für die notwendigen Humorkomponenten.

Auch kommt die Selbstironie der Darstellerin bezüglich ihres Alters (alle sind über 60 Jahre) nicht zu kurz.

Book Club - Das Beste kommt noch
Vivan (Jane Fonda) und ihr alter Liebhaber (Don Johnson).

Jedoch verliert der Film ab der zweiten Hälfte deutlich an Tempo, wenn die einzelnen Liebschaften der Damen in den Mittelpunkt rücken. Man wartet förmlich darauf, dass endlich wieder Szenen kommen, in denen die Damen zusammen im Mittelpunkt stehen – ohne die eher zu Statisten abkommandierten männlichen Darsteller.

Den größten Wehrmutstropfen jedoch bietet die Episode Rund um Carol. Die bemühten Versuche, das Liebesleben anzukurbeln, enden in einem Altherrenwitz über Viagra, der einfach zum Fremdschämen animiert und dabei völlig unnötig ist. Dies würde man eher bei einer Teeniekomödie erwarten.

Für einen harmlosen Couchabend jedoch reicht der Film am Ende allemal aus.

Book Club - Das Beste kommt noch
Carol (Marey Steenburgen) versucht gemeinsam mit ihrem Mann (Craig T. Nelson), das gemeinsame Liebesleben wieder anzukurbeln.

Book Club - Das Beste kommt noch

Jetzt book club (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Book Club
 
deutscher Kinostart am:
13.09.2018
 
auf DVD/Blu-ray/VoD ab:
31.01.2019
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Bill Holderman
 
Dieser Film wurde bewertet von:
AL(58%)
 
Texte:
AL
 
Diesen Film bewerten!


 




Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2019 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.