entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Abgang mit Stil


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** *** ** **** * **** ***** 79%
 

 
Was, wenn einem die Bank alles genommen hat? Dann holt man es sich einfach zurück. Solide inszeniertes Heist-Movie mit Morgan Freeman, Alan Arkin und Michael Caine, die als rüstige Rentner groß aufspielen.

Abgang mit Stil (Going in Style)


Gerade als er sich mit seinem Bankberater über die angedrohte Zwangsvollstreckung seines Kredites unterhalten will, wird Joe (Michael Caine) Zeuge, wie seine Bank überfallen wird. Obwohl Joe dank guter Beobachtungsgabe einige wirklich gute Hinweise für FBI Special Agent Hamer (Matt Dillon) hat, zeigt dieser jedoch keinerlei Anerkennung. So wundert es Joe dann auch nicht, dass die Polizei die Täter nicht ermitteln kann.

Wenig später erfahren Joe und seine Ex-Arbeitskollegen Willie (Morgan Freeman) und Albert (Alan Arkin), dass ihre Pensionsfonds aufgelöst wurden. Jetzt stehen die drei Rentner vor dem Aus. Da kommt einem der alten Haudegen die verrückte Idee, die drei könnten selbst die Bank ausrauben...

Abgang mit Stil (Going in Style)
Für einen Bankraub muss man(n) fit sein.


Wer Gaunerkomödien liebt, in denen die Räuber die Guten sind, und mindestens einen der drei Hauptdarsteller mag, wird an diesem Film nicht vorbeikommen. Denn die Geschichte räumt den drei erfahrenen Darstellern viel Raum für ihre Figuren ein, den sie auch gut zu nutzen wissen. Allen voran Michael Caine, der in der Nebenhandlung seine Enkelin mit weisem Rat und vor allem dem für seine Rollen üblichen Stil erzieht.

Regisseur Zach Braff setzt bei seiner Inszenierung in weiten Teilen auf traditionelle Erzählweise, bleibt in ruhigen Einstellungen nah an den Gesichtern seiner Stars. Hier und da ein Split-Screen, manchmal ein Bild einer Überwachungskamera. Die Effekte sind dosiert und wirkungsvoll eingesetzt. Zur Auflösung des Tathergangs gibt es dazu die für dieses Genre obligatorischen Rückblenden. Damit stellt der Film Genreliebhaber zufrieden. Ich hätte mir allerdings etwas mehr Experimentierfreude im Zusammenspiel von Musik, Kameraarbeit und Schnitt gewünscht. Insbesondere beim eigentlichen Banküberfall.

Abgang mit Stil (Going in Style)
Joe (Michael Caine) und Willie (Morgan Freeman) auf der Flucht.

Derweil hat Matt Dillon die Lustlosigkeit seines FBI-Charakters derart auf sein schauspielerisches Engagement übertragen, dass man ihn schon fast als Totalausfall hätte abstempeln können, doch in seiner letzten Szene sorgt er immerhin glaubwürdig dafür, dass noch einmal Zusatzspannung aufkommt.

Abschließend bleibt noch zu erwähnen, dass auch die deutsche Synchronarbeit mit den Stammsprechern der drei Stars sehr souverän umgesetzt ist und maßgeblich zum vergnüglichen Schmunzeln der Zuschauer beim Betrachten beiträgt.

Abgang mit Stil (Going in Style)
Matt Dillon als FBI-Special-Agent Hamer.


Abgang mit Stil (Going in Style)
Auch im Film dabei: Christopher Lloyd.

Abgang mit Stil (Going in Style)
Zach Braff mit seinen drei Hauptdarstellern in einer Drehpause.

Abgang mit Stil (Going in Style)

Jetzt abgang mit stil (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Going in Style
 
deutscher Kinostart am:
13.04.2017
 
auf DVD/Blu-ray/VoD ab:
07.09.2017
 
Genre:
Heist-Komödie / Remake
 
Regie:
Zach Braff
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(79%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 




Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.